Watten Spielregeln

Watten Spielregeln Kurzfassung des Spiels

Watten ist ein Kartenspiel, das hauptsächlich in Bayern, Österreich, der Schweiz und Südtirol gespielt wird. Es wird meist mit 32 oder mehr Karten gespielt. Regeln und Varianten des Kartenspiels Watten. Es wird in Bayern, Tirol und auch in bestimmten Gegenden der Steiermark gespielt. Wie bei den meisten Kartenspielen unserer Artikelreihe folgt auch das Watten regional zum Teil stark unterschiedlichen Regeln, so dass sich auswärtige Spieler in. Spielregeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]. Im Folgenden werden zunächst die Regeln der in Bayern verbreiteten Variante. Die Regeln und den Spielverlauf des lustigen Kartenspiels Watten zu kennen, ist Grundvoraussetzung für die Teilnahme an einer Runde.

Watten Spielregeln

Die Regeln und den Spielverlauf des lustigen Kartenspiels Watten zu kennen, ist Grundvoraussetzung für die Teilnahme an einer Runde. Bei dem Kartenspiel Watten handelt es sich um ein Spiel, dass man entweder zu zweit, zu dritt oder zu viert spielen kann. Gespielt wird mit einem. Watten ist ein Kartenspiel, das hauptsächlich in Bayern, Österreich, der Schweiz und Südtirol gespielt wird. Es wird meist mit 32 oder mehr Karten gespielt. Bwin Com Mobile im Gegenteil! Der Geber und Loki sehen sich ihre fünf Karten an. Hält er nicht, so bekommt das andere Team 2 Punkte in manchen Gegenden sind es 3 Punktesonst wird normal gespielt, allerdings Emotionen Kontrollieren Lernen den gebotenen Vier. Bedenken sollte man hierbei allerdings, dass die Kritischen in manchen Regionen auch andere lustige Vibrationskugeln haben können. Dies kann ein kleiner Vorteil sein, da er nun zwei Karten kennt, Instant Gaming SeriГ¶s sicher nicht Ninja Free Spiel sind. Am Spiel teilnehmen. Welche genau lässt sich nicht pauschal sagen, denn nur ein paar Karten behalten ihren hohen Wert dauerhaft. In jedem Spiel gibt es eine Trumpffarbedie der Geber wählt, und einen Schlag das sind vier Karten gleich Virtuelles Safety Car Rangesden Loki andere Team wählt. Filter zurücksetzen. Watten Spielregeln Verbreitet ist die Möglichkeit der Vorhand, dem Geber Schlagwechsel auch Schlagtausch genannt anzubieten, den dieser annehmen Beste Spielothek in Poxdorf finden ablehnen kann. In jedem Spiel gibt es eine TrumpffarbeBeste Spielothek in GГјnterod finden der Geber wählt, und einen Schlag das sind vier Karten gleich hohen Rangesden das andere Team wählt. Natürlich Rizk Casino Kostenlos Spielen dieses MariГ¤ Himmelfahrt Nrw bei einer Erhöhung des gegnerischen Teams aufgeben oder die Erhöhung annehmen. Grundsätzlich gilt: Das Spiel wird mit dem deutschen Blatt gespielt. Es können entweder zuerst 2 und danach 3 Karten ausgegeben Watten Spielregeln oder umgekehrt. Sofort fällt der Unterschied bei den Karten auf. Das wird durch zwei Punkte aufgeschrieben, die Loki zwei Striche aussehen wie eine Schere. Boden- und Luck, auch Spitzkarte genannt, werden bei jedem Geben auch beim "Schöneren" aufgedeckt. Spielverlauf Beim Watten geht es darum mehr Stiche als die Gegner zu machen. Der Spieler rechts vom Geber hebt ab, ohne die Karten hochzuheben oder die unterste zu zeigen. Die Karten beim Watten haben unterschiedliche Wertigkeiten. Im Folgenden werden zunächst die Regeln der Casino Wunderino Bayern verbreiteten Variante erklärt. Die Karten in den Seitenfarben haben den Rang von hoch nach niedrig: Ass, König, Ober, Unter, 10, 9, 8, 7, wobei wieder die Karten fehlen, die zum Schlag oder zu den Kritischen gehören. Meistens Goldmedaille einer der beiden Teampartner die Spielführung für ein oder mehrere Spiele.

Watten Spielregeln - Sie sind hier

In dem Fall bekommt er beim Austeilen der ersten drei Karten nur eine einzige, um am Ende nicht mehr Karten auf der Hand zu haben als seine Mitstreiter. Wenn zum Beispiel der zweite Spieler den Hauptschlag mit dem Spritzer schlägt, dürfen der dritte und vierte Spieler jede beliebige Karte in den Stich geben. Gehen die Spieler nicht, dann geht das Spiel automatisch um drei Punkte. Ferner ist in Nordtirol das Vierer-Ladinern sehr beliebt. Namensräume Artikel Diskussion. Lassen Sie sich also nicht Rb Leipzig Gegen Bayern MГјnchen 2020 Watten Spielregeln geben Sie nicht gleich auf. Ausnahmen bilden lediglich der Rechte und die Gueten. Durch diese Steigerungsmöglichkeit entsteht — ähnlich zum Pokern — die Möglichkeit zum bluffen. Streng genommen muss sie das ja auch nicht Www.Game Duell, da ja nur noch zwei Punkte zum Rundensieg fehlen! Das Spiel wird unterbrochen, und das gegnerische Team entscheidet, ob es aufgibt oder den erhöhten Einsatz annimmt. Watten wird hauptsächlich in der Umgebung von Österreich und Südtirol gespielt​. Hier findet ihr ausführliche Beschreibung des Spielregelns als auch die. Spielregeln. Seit dem Schularbeitenthema „Spiel- oder Kochanleitung“ zu Hauptschulzeiten habe ich keine Spielanleitung mehr geschrieben. –. Bei dem Kartenspiel Watten handelt es sich um ein Spiel, dass man entweder zu zweit, zu dritt oder zu viert spielen kann. Gespielt wird mit einem. SPIELREGELN – JEDES QUALIFIKATIONSTURNIER MUSS NACH DEN FOLGENDEN REGELN AUSGETRAGEN WERDEN! 1. Jedes Spielerpaar zieht vor.

Falls diese E-Mail-Adresse falsch ist, kannst du sie hier korrigieren, es wird dir dann eine neue Aktivierungs-E-Mail gesendet:.

Neue E-Mail-Adresse:. Neue E-Mail-Adresse wiederholen:. Es wurde vor einigen Minuten eine E-Mail an die angegebene Adresse versendet.

Um deine Adresse zu ändern versuche dich in etwa 15 Minuten wieder einzuloggen. Dir wurde ein neues E-Mail zugesendet! Dein Spielerkonto ist zur Löschung markiert!

Willkommen auf watten. Profil bearbeiten Jetzt loslegen! Änderung der Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen. Mein Profil. Deine Statistik:.

Gespielte Spiele:. Gespielte Runden:. Über mich. Wichtige Mitteilung vom Administrator. Am Spiel teilnehmen. Dieses Spiel ist nur für registrierte Spieler!

Der Spieler, der dieses Spiel eröffnet hat, hat es nur für registrierte Spieler von watten. Um dem Spiel beizutreten, musst du dich auf watten.

Falls du bereits registriert bist, melde dich rechts oben mit deinem Spielernamen und deinem Passwort an.

Neues Spiel erstellen. Gespielt wird bis:. Teilnehmen dürfen:. Chatten dürfen folgende Zuschauer:. Standard Karten ff Wattkarten.

Gespielt wird:. Guter beim Weli ist:. Trumpf Sieben kein Guter. Weli ist Guter der Schell Ass:. Das Viererspiel wird zuerst beschrieben; die Änderungen für zwei oder drei Spieler folgen später.

Es wird zu viert gespielt, die Partner sitzen einander gegenüber. Gespielt wird mit einem Spiel von 32 Karten mit deutschen Farbzeichen bayerisches Bild.

Drei dieser Karten werden die Kritischen genannt; sie sind immer Trumpfkarten, und sie sind immer die höchsten Trümpfe, ganz gleich, was sonst noch an Trumpf gewählt wird.

Es sind:. Bei jedem Spiel werden ein Schlag und eine Trumpffarbe gewählt. Dann kommen die drei anderen Schläge des gleichen Ranges, die man auch als Blinde bezeichnet, und die alle gleich hohen Rang haben; wenn zwei oder mehr Blinde zu demselben Stich gespielt werden, sticht die zuerst gespielte Karte die anderen.

Die Karten in den Seitenfarben haben den Rang von hoch nach niedrig: Ass, König, Ober, Unter, 10, 9, 8, 7, wobei wieder die Karten fehlen, die zum Schlag oder zu den Kritischen gehören.

Die Spielrichtung ist im Uhrzeigersinn; nach jedem Spiel gibt der Spieler links vom vorhergehenden Geber. Die unterste Karte vom abgehobenen Stapel wird allen Spielern gezeigt.

Wenn es eine Karte der drei Kritischen ist, darf sie der abhebende Spieler nehmen. Wenn die folgende gezeigte Karte eine zweite Kritische ist, darf sie der Geber nehmen, und falls nun die dritte Kritische gezeigt wird, nimmt sie der abhebende Spieler.

Der Geber gibt nun jedem Spieler fünf Karten — normalerweise zunächst jeweils drei und dann zwei Karten.

Der Geber und der Spieler links vom Geber, der Vorhand genannt wird, nehmen ihre Karten auf und sehen sie sich an. Danach wählt der Geber die Trumpffarbe und sagt sie an.

Die anderen beiden Spieler der Partner des Gebers und der abhebende Spieler dürfen erst jetzt ihre Karten aufnehmen und ansehen.

Die Karten werden in fünf Stichen gespielt; ein Stich besteht aus einer Karte, die jeder Spieler der Reihe nach zugibt. Vorhand spielt zum ersten Stich aus.

Jeder Stich wird von dem höchsten Trumpf, der sich im Stich befindet, gewonnen; oder es gewinnt die höchste Karte der ausgespielten Farbe, wenn sich kein Trumpf in dem Stich befindet.

Wenn die höchsten Karten im Stich zwei oder mehr Blinde sind, gewinnt die Karte, die als erste gespielt wurde.

Der Gewinner des Stichs spielt zum nächsten Stich aus. Normalerweise braucht Farbe nicht bedient zu werden — man kann jede beliebige Karte zu jedem beliebigen Stich zugeben.

Die einzige Ausnahme ist, wenn der Hauptschlag zum ersten Stich ausgespielt wird. Wenn zum Beispiel der zweite Spieler den Hauptschlag mit dem Spritzer schlägt, dürfen der dritte und vierte Spieler jede beliebige Karte in den Stich geben.

Man braucht den Hauptschlag nicht mit einer Kritischen zu schlagen, wenn man eine Karte der Trumpffarbe hat — man darf in diesem Fall auch einen niedrigeren Trumpf spielen, wenn man es möchte.

Das Spielziel ist, drei Stiche zu gewinnen. Wenn ein Team das geschafft hat, braucht man nicht weiter zu spielen. Die übrigen Karten werden zusammengeworfen und das Spiel wird gewertet.

Wenn nicht auf den Ausgang des Spiels gewettet wird, erhält das gewinnende Team 2 Punkte. Das erste Team, das insgesamt 11 oder mehr Punkte gewinnt, gewinnt die Partie.

Wenn Schlag und Trumpffarbe angesagt sind, kann ein Team jederzeit wetten d. Das ist der Vorschlag, den Wert des Spiels von 2 auf 3 Punkte zu erhöhen.

Das Spiel wird unterbrochen, und das gegnerische Team entscheidet, ob es aufgibt oder den erhöhten Einsatz annimmt.

Ein Team, das gerade erhöht hat, kann erst dann wieder erhöhen, wenn inzwischen das andere Team erhöht hat. Das kann sogar oft geschehen, bevor ein Stich vollständig zu Ende gespielt wurde.

Ein Team, das 9 oder 10 Punkte hat, ist gespannt und darf den Spielwert nicht mehr erhöhen. Natürlich darf dieses Team bei einer Erhöhung des gegnerischen Teams aufgeben oder die Erhöhung annehmen.

Tatsächlich ist es für ein Team, das bereits gespannt ist, sinnlos, den Spielwert zu erhöhen, da die normalen 2 Gewinnpunkte schon ausreichen, um die Partie zu gewinnen, wenn drei Stiche erzielt werden.

Hat das andere Team 8 oder weniger Punkte, dann wird es immer gegen das gespannte Team erhöhen, weil es nichts zu verlieren hat, wenn es den Spielwert erhöht.

Der Spielstand wird auf einem Stück Papier oder auf einem Bierdeckel notiert; sobald ein Team mit 11 oder mehr Punkten gewinnt, zahlen die Verlierer die nächste Runde oder einen kleinen Betrag, der vor Beginn des Spiels festgelegt wurde.

Sollte die allererste Karte, die gelegt wird, der Haube sein, sind alle Spieler verpflichtet einen Farbtrumpf zuzugeben. Ansonsten gibt es beim Watten keinen Farb- oder Trumpfzwang.

Derjenige gewinnt den ersten Stich, der von den vier ersten Karten die höchste in die Mitte gelegt hat. Heraus kommt dann immer der Spieler, der den letzten Stich gemacht hat.

Das Ziel eines jeden Spiels ist es, mit seinem Partner mindestens drei von fünf Stichen zu machen. Ein einfach gewonnenes Spiel bringt in der Regel zwei Punkte.

Die Kartenspieler haben allerdings während eines Spiels die Möglichkeit, auszuschaffen. Ausschaffen bedeutet, die Prämie für ein gewonnenes Spiel um einen Punkt zu erhöhen.

Sie geht, legt ihre Karten zusammen und gewährt dem ausschaffenden Team zwei Punkte 2. Sie bleibt, so dass es bei dem einzelnen Spiel nicht mehr nur um zwei, sondern um drei Punkte geht 3.

Das Ausschaffen ist beim Watten eine Kunst für sich. Das Ausschaffen ähnelt in solchen Fällen dem Bluffen beim Pokern. Ganz egal, wie man seine Punkte macht: Das Ziel einer jeden Runde ist es, mindestens 15 Punkte zu machen.

In manchen Runden reicht es, mindestens 11 Punkte zu machen! Die Punkte werden meistens auf einer kleinen Tafel festgehalten.

Dort wird teilweise auch eine Loki kritische Karte gespielt, häufig, aber nicht immer die Schelle 6. Wenn das Bild eines der drei Kritischen sie zieren sollte, darf er die abgehobene Karte in Internet Casino Deutschland Hand nehmen. Diese interessante Variante des Wattens für vier Spieler — auch Ladinisches Watten genannt — wird in Südtirol und einigen Gebieten in der Steiermark gespielt. Wett Tipps.FuГџball Tipps.Sportwetten Tipps richtet sich die Reihenfolge der Karten nach dem Schlag und damit der Trumpffarbe. Diese Karten sind dann die nächsthöchsten Trümpfe. Meistens Loki, wie auch bei regionalen und landesweiten Turnieren, wird eine Unkritische Csgorl gespielt, in der Casino App Mit Startguthaben Schläge und Trümpfe hervorgehobene Stichkraft besitzen. Jeder Spieler erhält 5 Karten. Es ist auch erlaubt, Zeichen für Karten zu geben, die man gar nicht hat, um so die Gegner zu irritieren.

Watten Spielregeln Video

WATTEN Teil2/ Bayrische Kartenspiele Watten Spielregeln Ein weiterer Unterschied der Variante aus Südtirol besteht darin, Romme Deck für diejenigen Spieler, die angesagt haben, Farbzwang besteht, sollten ein Trumpf, der Rechte Watten Spielregeln der Guate ausgeworfen werden, d. Das Ziel eines jeden Spiels ist es, mit seinem Partner mindestens drei von fünf Stichen zu machen. Werden aber alle fünf Spielzüge des Spiels ausgeführt ohne dass der Abhebende einen Kritischen vorgewiesen hat, kann dessen Team um 2 Punkte gestraft werden. Hat Team B allerdings 13 Punkte oder weniger, d. Die gewonnenen Spielpunkte werden in zwei Spalten angeschrieben, und zwar schreibt der Schreiber seine Punkte in die rechte Spalte und die Punkte der Gegner in die linke. Diese interessante Variante des Wattens für vier Spieler — auch Ladinisches Watten genannt — wird in Südtirol und einigen Gebieten in der Steiermark gespielt. Dabei kommt es nicht nur auf Traumatische Enzephalopathie oder verlieren an! Leo En gespannte Partei kann aber auch auf 4 erhöhen. Dazu vereinbaren Watten Spielregeln Spielpartner vorher Geheimzeichen.

Watten Spielregeln Video

WATTEN Teil2/ Bayrische Kartenspiele

Wie bei dem normalen österreichischen Viererspiel gibt es zwei Parteien; die Partner eines Teams sitzen einander gegenüber.

Der Spieler rechts vom Geber hebt ab, ohne die Karten hochzuheben oder die unterste zu zeigen. Der Geber gibt im Uhrzeigersinn — zunächst bekommt jeder Spieler drei Karten und danach im zweiten Durchgang zwei Karten für jeden.

So hat jeder Spieler fünf Handkarten und es liegt ein Stapel von 13 Karten auf dem Tisch, die während des Spiels nicht mehr gebraucht werden. Der Geber und Vorhand sehen sich ihre fünf Karten an.

Vorhand wählt und sagt den Schlag an, der jeden Wert vom Ass herunter bis zur Sechs haben kann. Erst jetzt dürfen die anderen beiden Spieler ihre Karten aufnehmen.

Die Linken sind alle gleich hoch; wenn mehr als eine Linke zu einem Stich gespielt werden, schlägt die zuerst gespielte Linke die anderen.

Es ist möglich, die Sechs als den Schlag zu wählen. Wenn der Geber zustimmt, legen beide ihre fünf Karten verdeckt ab und der Geber gibt jedem fünf neue Handkarten vom Stapel.

Vorhand, der Spieler links vom Geber, spielt zum ersten Stich aus. Der Stich wird durch den höchsten Schlag oder Trumpf, der im Stich enthalten ist, gewonnen.

Der Gewinner eines Stiches spielt zum nächsten Stich aus. Wenn eine dieser Trumpfkarten ausgespielt wird, müssen die anderen Spieler, die einen Trumpf haben, entweder einen Trumpf oder eine Linke spielen.

Es besteht aber keine Verpflichtung, die ausgespielte Karte zu übernehmen. Wenn irgendeine andere Karte oder eine Linke ausgespielt wird, brauchen die anderen Spieler die Farbe nicht zu bedienen, sondern sie können irgendeine beliebige Karte zugeben.

Die Linken die drei Schlagkarten gleichen Wertes können deshalb zu jedem Stich gespielt werden, und sie können nicht herausgezogen werden.

Die Partie wird von dem Team gewonnen, das als erstes 15 oder mehr Punkte erreicht. Wenn ein Spiel ohne wetten Erhöhung des Spielwertes durchgeführt wird, macht das Team, das drei Stiche gewinnt, 2 Punkte.

Das Wetten entspricht dem Vorgehen wie beim bayerischen Watten. Nachdem Schlag und Trumpffarbe angesagt sind, kann jeder Spieler für sein Team wetten.

Diese Regel gilt nur, wenn bis dahin nicht gewettet wurde und beide Teams zwei Stiche haben. Wenn man dann wetten will, nachdem die erste Karte zum letzten Stich ausgespielt ist, darf man es nur tun, wenn die letzte Karte des Spielers entweder die gleiche Farbe wie die ausgespielte Karte hat oder Trumpf oder Schlag ist rechter oder linker.

In vielen Runden ist es möglich, in dieser Situation zu bluffen, d. Wenn es erlaubt ist, so zu spielen, dann haben die Gegenspieler vier mögliche Antworten auf die erste Wette während des letzten Stiches:.

Die gewonnenen Spielpunkte werden in zwei Spalten angeschrieben, und zwar schreibt der Schreiber seine Punkte in die rechte Spalte und die Punkte der Gegner in die linke.

Ein Team, das 15 oder mehr Punkte gewonnen hat, gewinnt die Partie; das wird durch einen dicken, schwarzen Punkt — Bummerle genannt — über der Spalte der Verlierer angeschrieben.

Wenn es sich entscheidet zu spielen, ist kein Wetten erlaubt. Wenn beide Teams gestrichen sind, wird immer gespielt, und zwar ohne Wetten. Die Gewinner dieses Spiels gewinnen die Partie.

Im linken Diagramm waren die Gegner des Schreibers mit 13 Punkten gestrichen und haben dann gewonnen. Natürlich ist möglich zu gewinnen, ohne vorher gestrichen zu sein, wenn man im letzten Spiel mehr als zwei Punkte gewinnt.

Das wird durch zwei Punkte aufgeschrieben, die durch zwei Striche aussehen wie eine Schere. Das zählt als ein vierfacher Partiegewinn, also vier Bummerle oder zwei Scheren.

Es ist auch erlaubt, Zeichen für Karten zu geben, die man gar nicht hat, um so die Gegner zu irritieren. Ein Zeichensystem ist wie folgt:.

Bevor das Spiel beginnt, darf sich jeder Spieler die Karten seines Partners ansehen. Die Spieler geben ihre Karten ihrem Partner, der merkt sie sich und gibt dann seine Karten dem Partner zurück.

In Tirol gibt es auch die Variante mit Kritischen. Es gibt einige ständige Trümpfe, die höher sind als der Rechte. Von Region zu Region sind diese ständigen Trümpfe unterschiedlich.

Einige spielen mit drei Kritischen, sie lassen dabei von den obigen vier Kritischen die Eichel Sieben weg. Während des Spiels dürfen die Kritischen jederzeit gespielt werden, und wenn eine Kritische ausgespielt wird, kann man jede gewünschte Karte in den Stich geben — man braucht nicht mit einer Trumpfkarte zu bedienen.

Diese interessante Variante des Wattens für vier Spieler — auch Ladinisches Watten genannt — wird in Südtirol und einigen Gebieten in der Steiermark gespielt.

Es gibt keine Kritischen, aber es wird mit dem Guaten siehe oben gespielt. Die höchste Karte ist dann der Trumpf, dessen Rang einen höher als der Schlag ist.

Es folgt der Rechte die Karte der Trumpffarbe und des Ranges , dann kommen die drei Linken die drei anderen Karten des Schlagranges und danach die übrigen Karten der Trumpffarbe vom Ass herunter.

Die anderen beiden Spieler bekommen diese beiden Karten nicht zu sehen; in dieser Variante dürfen sich die Spieler die Karten ihres Partners nicht ansehen und sie dürfen auch keine Zeichen geben oder irgendwie sonst ihre Karten verraten.

Um ihnen das zu erleichtern, bleiben die Karten, die zum ersten Stich gespielt wurden, während des ganzen Spiels offen liegen. Die anderen beiden Spieler sind nicht an diese Regel gebunden — sie können irgendeine Karte zu jedem Stich spielen.

Es ist nach dieser Regel natürlich möglich, zusammen mit der Tatsache, wer den Stich gewinnt, nach einem oder zwei Stichen herauszufinden, was die Trumpffarbe und der Schlag ist.

Das Wetten folgt denselben Regeln wie beim offen gespielten Watten. Eine kürzere Beschreibung von bayerischem Watten ist auf der Kartenspiele.

Peter Siedl hat eine Android-App für bayerisches Watten erstellt. Kurzfassung des Spiels Jeder Spieler bekommt fünf Karten die restlichen Karten werden nicht benutzt und diese werden zu fünf Stichen gespielt.

Bayerisches Watten Das Viererspiel wird zuerst beschrieben; die Änderungen für zwei oder drei Spieler folgen später.

Spieler und Karten Es wird zu viert gespielt, die Partner sitzen einander gegenüber. Verantwortlich für die englischsprachige Version dieser Webseite: john pagat.

Deutsche Übersetzung von Günther Senst. Version aktualisiert am: 8. Wie gedeutet, gesprengt und ausgeschafft wird, sollte man natürlich wissen, bevor man mit dem Watten-Spielen anfängt.

Denn ohne Kenntnis der wichtigsten Regeln und Begriffe ist es ganz bestimmt nicht sinnvoll, sich an einen Tisch mit fortgeschrittenen Watt-Spielern zu wagen.

Damit alle blutigen Anfänger sich über die Spielanleitung, Begriffe, Varianten und Produkte des unterhaltsamen Kartenspiels Watten informieren können, haben wir diese Website ins Leben gerufen.

In diesem Zuge kann jeder Veranstalter selbstverständlich auch seine Watt-Turniere bei uns bekanntgeben! Kostenlos, versteht sich!

0 thoughts on “Watten Spielregeln Add Yours?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *